Anwendung — So funktionier Humewa

Humewa besitzt ein integriertes System, das die kombinierte oder einzelne Nutzung verschiedener Therapieansätze ermöglicht. Dazu zählen die Klangtherapie, die Farblichttherapie mit Rhythmusresonanz, die Mikrostromtherapie, die Dispersionstherapie (Ionenbad) und eine Aromatherapie mit ätherischen Ölen.

Humewa kann auch mit einem EKG-System (Echtzeitmessung) ausgestattet werden. Dieses nimmt Messungen des EKGs und der vegetativen Aktivität der Patienten ohne zusätzliche Elektroden vor und ermöglicht eine entsprechende Steuerung der Therapien. Außerdem ist eine kontinuierliche Messung der vegetativen Balance (z.B. im Kurverlauf) sowie die Dokumentation von Therapieerfolgen möglich.

Dies lässt die Bestimmung von Trends über den Zeitraum der Behandlungen zu. Der Patient kann nachvollziehen, warum sich sein Zustand geändert hat. Diese Vertrauensbildung unterstützt den angestrebten Therapiezweck und die Therapien können für den Patienten individuell optimiert werden.

Ein Sprühaufsatz erzeugt einen feinen Wassernebel, der dem Patienten über der Wasserfläche fein verstäubte Aerosolteilchen mit negativen Luftionen zuführt. Dadurch wird ein angenehmer und erfrischender Kontrast zum warmen Badewasser erzeugt.

Unsere interaktive Simulation zeigt Ihnen, wie Humewa funktioniert — überzeugen Sie sich selbst!

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen